August 2014

Nachwuchs-Trainingslager in Ebensee

 

Als Saison-Einstieg absolvierten einige Kennelbacher Nachwuchsspieler mit Bundesligaspieler Miro Sklensky Ende August 2014 den ersten Teil der Saisonvorbereitung in Ebensee (OÖ).

 

Unter fachlicher Leitung des Landestrainer Philipp Aistleitner und mit administrativer Unterstützung durch Bundesliga Coach Dietmar Müller, kümmerte sich Bundesligaspieler Miro Sklensky um die körperliche Ausbildung unserer Nachwuchsspieler.

 

Gleichzeitig wurde auch das Training mit dem neuen Plastikball aufgenommen, da der erste Einsatz dieses Balls bereits Anfang Oktober bei der Superliga erfolgt.


19.7.2014

Nachwuchs-Grillabend an der Bregenzer Ach

 

Am Samstag, 19.7.2014 hatten wir bei Traumwetter einen tollen Nachmittag/Abend an der Bregenzerach.

 

Zuerst ging es aber in der Turnhalle bei einem ausgiebigen Fussballmatch heiß her. Anschließend spazierten wir zum "6-1er", wo einige von uns die Abkühlung in der Bregenzerach suchten.

Nebenbei machte unser Funkenmeister Florian seinem Namen alle Ehre und zauberte ein tolles Feuer herbei.

 

Nach dem Grillen wurden am Lagerfeuer noch die einen oder anderen Gruselgeschichten erzählt. Der Heimweg auf dem dunklen Waldweg im Anschluss an die Gruselgeschichten war für die Einen mehr, für die Anderen wohl weniger amüsant! ;)


5.7.2014

Nachwuchsausflug in den Skyline-Park

 

Am Samstag, 5.7.2014 fuhren wir gemeinsam mit unseren NachwuchsspielerInnen und ein paar Eltern zum Allgäu Skyline-Park.

 

Der Wettergott meinte es gut mit uns (im Ländle hatte es zwischendurch geregnet), denn es blieb den ganzen Tag trocken und am Nachmittag wurde es sogar richtig sonnig.

Einige von uns ließen sich sogar zu einer "Wasserschlacht" hinreißen, wobei nicht klar hervorgeht wer damit angefangen hat - die Trainer oder der Nachwuchs! :)

An dieser Stelle auch noch einen herzlichen Dank an die Begleitpersonen und Fahrer für den tollen und lustigen Ausflug zum Skyline-Park!


Sommer 2014

Kennelbacher Ferienspaß

 

Auch in diesem Sommer war der Tischtennisverein Kennelbach beim Kennelbacher Ferienspass 2014 dabei. Die teilnehmenden Kinder (und so manche Erwachsene) hatten sichtlich Spaß mit unseren Mini-Tischen.


1. - 4.5.2014

Vereinsausflug Südtirol

 

Am 1.5. machten wir (14 Personen) uns auf den Weg über den Brenner Richtung Südtirol und besuchten mittags das Blütenfest in Natz-Schabs bei Bozen. Überrascht von der Größe des Fests und Anzahl an Gästen (ca. 1.500) aßen wir zu Mittag und tranken das eine oder andere Gläschen. Phillip musste der Trinkfreudigkeit der Rist-Brothers schon auf dem Fest Tribut zollen.

Nach der Weiterfahrt zu unserem Hotel in Bozen ließen wir den Abend nach dem Abendessen gemütlich bei einem „Herzler“ ausklingen. Überraschenderweise formte sich zusätzlich zum obligatorischen 1er-Tisch auch ein bunt zusammengewürfelter 2er-Tisch.

 

Am zweiten Tag Stand ein Ausflug nach Riva auf dem Programm. Trotz des nicht ganz optimalen Wetters bildeten sich Interessens-Gruppen, die gemeinsam das nette Städtchen erkundeten und das eine oder andere Schnäppchen ergatterten.

Dank Arnos Spürnase genoss ein kleines Grüppchen ein gepflegtes italienisches Mittagessen mit Aperitif und flüssigen Nachspeisen. Nach einem Zwischenstopp am späteren Nachmittag im Hotel (und einem gepflegten „Herzler“) aßen wir gemeinsam zu Abend und nahmen danach ein paar Drinks in der Bozner Innenstadt.

Der Schreiber dieser Zeilen verabschiedete sich zu vorgerückter Stunde auf Grund eines Müdigkeitsanfalls und kann über den weiteren Verlauf der Nacht keine Auskunft geben.

 

Nach ausgiebigem Frühstück und einem Besuch des Bozner Marktes am Vormittag besichtigten wir am Nachmittag die Weinkellerei Brigl und machten danach noch einen Abstecher an den Kalterersee. Nach dem Abendessen formierten sich wieder zwei Tische, an denen (teilweise sehr emotional) um jeden Cent geherzelt und gejasst wurde. Es stellte sich wieder mal heraus, dass es nur einen „Herzler-Gott“ gibt …

Zu vorgerückter Stunden fuhren einige noch in die Innenstadt, der Rest erholte sich von den Strapazen der vorigen Nacht.

 

Letzter Tag – Heimfahrt: Der Frühschoppen den wir besuchten, war absolut sehens- und hörenswert. Das Musik-Duo (und ihre Witze) waren so schlecht, dass es teilweise schon wieder gut war! Nach einem weiteren Zwischenstopp und einem Essen in Braz trafen wir am späten Nachmittag wieder in Kennelbach ein.

Wie gesagt (!!!), war es ein sehr unterhaltsamer Ausflug und wir bedanken uns bei allen Verantwortlichen für die Vorbereitungen und Durchführung.

Bin schon gespannt welche Destination es in 3 Jahren sein wird …

 

Bilder


 19.4.2014

Osterbock

 

Auch heuer wieder wurde aus dem Kennelbacher Schindler eine "Volle Hütt'n": Saal (Musik, Tanz, Speisen) und Nebenräumlichkeiten (Raucher- und Nichtraucherbar) waren von bester Unterhaltung bis in die Morgenstunden des Ostersonntag gefüllt. Nach dem Faßanstich durch Bürgi Hans Bertsch eröffnete Arno Schuchter als Obmann des veranstaltenden Tischtennisverein UTTC Raiffeisen Kennelbach, auch namens seiner vielen hilfreichen Hände, den Abend und bat Philipp Fasser zum "Einheizen" auf die Bühne. Den Saal endgültig zum Kochen brachten schließlich die Band "Wälder Echo".